2015

Am 22.06.2015 wurden wir um 12:13 Uhr zur Überlandhilfe nach Hildrizhausen zum Einsatz gerufen. Hier löste die Brandmeldeanlage des Gustav-Binder-Stift aus. Als wir am Einsatzort eintrafen, wurde das auf dem Herd vergessene Essen bereits von den Kameraden der Nachbarwehr abgelöscht. Für uns war Einsatzende.

Am 19.06.2015 wurden wir um 12:35 Uhr in die Rosenstraße alarmiert. Dort hatte ein Bagger eine Gasleitung im Erdreich stark beschädigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte ein starker Gasgeruch festgestellt werden. Daraufhin wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und umliegende Bewohner evakuiert. Später wurde die Einsatzstelle an die EnBW übergeben.

Am Samstag, den 09.05.2015 wurden wir um 14:23 Uhr zur Türöffnung in die Maurenerstraße alarmiert. Vermutet wurde eine hilflose Person in der Wohnung. Bei unserem Eintreffen wurde die Türe bereits von der Helfer vor Ort Gruppe geöffnet und die Person vom Rettungsdienst versorgt.

Am Montag, den 04.05.2015 wurden wir um 22.40 Uhr vom Rettungsdienst zur Türöffnung alarmiert. Vermutet wurde eine hilflose Person in der Wohnung. Bei unserem Eintreffen war die Türe bereits geöffnet und die Person wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Am Montag, den 27.04.2015 wurden wir um 16:08 Uhr zur Überlandhilfe in das Gustav-Fischer-Stift nach Hildrizhausen gerufen. Hier war in einer Wohnung Essen angebrannt, was die Brandmeldeanlage zum Auslösen brachte.