2015

Am Montag, den 24. August 2015 entfernten wir in der Mörikestraße ein Wespennest. Dieses befand sich im Dachgebälk der Terrasse. Eine Gefährdung für die Anwohner besteht nicht mehr.

Am Montag den 03.08.2015 wurden wir um 18:58 Uhr zu einem Einsatz an die Peter-Creuzberger Halle alarmiert. Dort brannte trockenes Gras und ein Gebüsch. Bis wir mit dem Löschfahrzeug eintrafen, konnten Passanten bereits einen Großteil ablöschen. Wir bewässerten die Stelle großräumig, sodass ein Wiederentflammen ausgeschlossen war.

Am Samstag den 25.07.2015 wurden wir um 13:45 Uhr zu einem Sturmschaden alarmiert. In der Schaichhofstraße lag auf Höhe einer Einfahrt ein großer Ast, der durch den Sturm vom Baum abgebrochen war. Dieser wurde zersägt und auf die Seite geräumt, sodass die Straße schnell wieder befahrbar war. Es entstand kein Personen- oder Sachschaden.

Am Sonntag den 19.07.2015 wurden wir um 20:45 Uhr zur Überlandhilfe nach Hildrizhausen alarmiert. In einem Keller brannte der Trockner. Als wir unterstüzend an der Einsatzstelle eintrafen, waren die Löscharbeiten bereits im Gange, sodass wir nur noch unterstützend tätig werden mussten. Der Trockner wurde abgelöscht und das Haus mit einem Druckbelüfter vom Rauch befreit. Personen kamen keine zu Schaden.

Am Mittwoch, den 08.07.2015 fuhren wir ebenfalls zu einem Wespennest in die Hauffstraße. Die Insekten nisteten in einem Carport direkt über dem Küchenfenster. Die Gefährdung wurde entfernt und die Wespen umgesiedelt.