Veranstaltungen

Am Samstag den 03.07.2021 hat unsere diesjährige Jahreshauptversammlung unter den aktuellen Pandemieauflagen stattgefunden.

Im ersten Bericht informierte unser Kommandant Christian Goy über die neu entstandenen Herausforderungen im Jahr 2020 durch die Corona-Pandemie und die dadurch entstandenen Änderungen im Übungsbetrieb und dem Verhalten im Einsatz. Anschließend gab er uns einen Einblick in die beiden großen Projekte, den Anbau des Feuerwehrhauses und die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges für die Einsatzabteilung. Die Planung für beide Projekte findet in kleinen Arbeitskreisen gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung Altdorf statt.
Sein Dank sprach er an alle aktiven Kameraden und Kameradinnen aus, die trotz der etwas anderen Situation während der Pandemie stets motiviert für den Übungs- und Einsatzbetrieb waren und sind. Des Weiteren bedankte sich Christian Goy für die gute Zusammenarbeit bei den Nachbarfeuerwehren Hildrizhausen und Holzgerlingen, sowie dem DRK Ortsverein Holzgerlingen/ Altdorf und dem Kreisfeuerwehrverband.

Es folgte der Bericht unserer Schriftführerin Isabell Rathgeb, die einen Einblick in die Arbeit im Ausschuss gab. Der Ausschuss der Feuerwehr Altdorf arbeitete 2020 auch an vielen Projekten, sowie Veranstaltungen und Übungen für unsere aktive Wehr, oder der Bevölkerung. Die entfallene Weihnachtsfeier wurde in Form einer kleinen Weihnachtsüberraschung, mit heimischen Produkten, für alle Mitglieder ersetzt, um das Durchhaltevermögen zu würdigen.

Daraufhin berichtete unser Jugendwart Günter Landau über die Arbeit in der Jugendfeuerwehr Altdorf. Leider war auch hier der Übungsbetrieb eingeschränkt. Doch das Betreuerteam unserer Jugendlichen stellte kurzer Hand tolle Onlinevorträge und Aktionen bereit. Es gab einen interessanten Adventskalender für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit vielen Überraschungen, Bastelanleitungen und Videos mit feuerwehrtechnischen Inhalten.

Unser Kassier Norbert Chmel berichtete über den Stand der Kasse und den Rückgang der Einnahmen durch die ausgefallenen Veranstaltungen im Jahr 2020, welche als gute Einnahmequelle für die Feuerwehr Altdorf dienen.

Anschließend wurden unsere Feuerwehranwärter und -anwärterinnen Luca Sebastian Foerster, Benjamin Michel und Selina Jorde herzlich willkommen geheißen und in die aktive Wehr aufgenommen. Im Zuge der Aufnahmen und Verabschiedung mussten wir unser langjähriges Mitglied Sven Fischer leider verabschieden, welcher aus beruflichen Gründen aus der Wehr ausscheidet. Wir wünschen Sven alles Gute und freuen uns, ihn auch weiterhin bei Veranstaltungen in Altdorf als Besucher begrüßen zu dürfen.

Als nächster Tagesordnungspunkt folgte die Ehrung unseres Ehrenkommandanten Kurt Heldmaier. Kurt wurde für sein 70 jähriges Engagement in unserer Altdorfer Wehr ausgezeichnet. In seiner aktiven Zeit war Kurt Heldmaier viele Jahre Kommandant und hat mit seiner Bereitschaft viel bewegt. Nach seiner aktiven Zeit gründete er die Alterswehr und ist bis heute bei allen Veranstaltungen mit dabei. Wir freuen uns das Kurt bis heute unsere Feuerwehr bereichert und bedanken uns herzlichst für seine Arbeit in den letzten 70 Jahren.

Im Anschluss erfolgte das Grußwort von Bürgermeister Erwin Heller, welcher auch die Entlastung des gesamten Ausschusses der Feuerwehr Altdorf beantragte. Der Ausschuss wurde daraufhin einstimmig entlastet. Des Weiteren hörten wir Grußworte vom stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands und dem DRK Ortsverein Holzgerlingen/Altdorf.

Zum Ende unserer Versammlung gab es einen Imbiss für alle Gäste und Mitglieder, selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Auflagen. Hier bedanken wir uns bei Danillo Hahn für seinen Einsatz am Grill.