Überlandhilfe, aktiver Rauchmelder

Die Kräfte der Feuerwehr Altdorf wurden zur Überlandhilfe nach Hildrizhausen alarmiert. Bereits kurz nach dem Eintreffen der Kräfte aus Altdorf konnte durch die Feuerwehr Hildrizhausen Entwarnung geben werden, das es sich nur um angebranntes Essen handelt. Nach weiterer Kontrolle mit der Wärmebildkamera war für die Feuerwehr Einsatzende.

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Die Kräfte der Feuerwehr Altdorf wurden zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen in die Holzgerlingerstraße alarmiert. Unsere Maßnahmen beschränkten sich jedoch auf das Aufnehmen des Kraftstoffes und das Abklemmen der Autobatterie.
Zusätzlich wurden zwei Personen betreut, und eine Person Medizinisch versorgt. Glücklicherweise waren die Unfallbeteiligten nur leicht verletzt, nach etwas 45 Minuten konnte die Feuerwehr Altdorf wieder einrücken.

Ölspur auf der Straße

Die Feuerwehr Altdorf wurde zu einer Ölspur in die Schönbuchstraße alarmiert. Der Betriebsstoff wurde mit Bindemittel abgestreut und die Einsatzstelle dem Bauhof übergeben. Für die Einsatzkräfte war nach kurzer zeit Einsatzende.

Überlandhilfe nach Reutlingen

Die integrierte Leitstelle aus Reutlingen bat die Leitstelle Böblingen um Hilfe bei der Beseitigung der Hochwasserschäden im Stadtgebiet und Umland von Reutlingen.

Daraufhin entsandte der Landkreis Böblingen um 21:30 Uhr mehrere Löschfahrzeuge aus insgesamt 10 Orten und das THW. Die Feuerwehr Altdorf entsandte ein Löschfahrzeug mit dem mehrere Einsatzstelle in Wannweil abgearbeitet wurden. Gegen 6 Uhr morgens kehrte das LF8 aus Altdorf wieder zurück.